Tipps für dein Vorstellungsgespräch

Mit diesen Tipps rockst du jedes Bewerbungsgespräch

Wer zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird, hat offenbar den Arbeitgeber überzeugt. Jedoch musst du den Personaler in einem persönlichen Gespräch nochmals überzeugen und mit deinen Qualitäten glänzen. Wir zeigen dir auf was du achten solltest.

Vor dem Vorstellungsgespräch – Vorbereitung ist (fast) alles!

Gute Vorbereitung

Aufregung ist bei einem Vorstellungsgespräch etwas ganz Normales. Eine gute Vorbereitung hilft dir aber, deine Aufregung zu kontrollieren und selbstbewusst aufzutreten. Für eine gute Vorbereitung solltest du folgende Punkte beachten:

Recherche zum Unternehmen

Es ist deine Hausaufgabe als Bewerber, sich über das Unternehmen vorab zu informieren, insbesondere über deine möglichen Tätigkeiten. Schau dir dazu am besten die jeweilige Onlinepräsenz des Unternehmens an und versuche herauszufinden ob das Unternehmen zu dir passt.

Selbstpräsentation vorbereiten

In einem Vorstellungsgespräch wirst du meistens aufgefordert, kurz etwas über dich zu erzählen. Es hilft dir weiter, wenn du eine Selbstpräsentation von dir vorbereitest. Diese sollte nicht eine Kopie deines Lebenslaufes sein, denn dieser hat sich der Arbeitgeber schon durchgelesen. Mehr sollte diese wie ein roter Faden sein, der deine wichtigsten Fakten, Qualifikationen und Erfahrungen widerspiegelt.

 

Planung

Wenn du einen Termin für dein Vorstellungsgespräch hast, ist es ein absolutes No-Go zu spät zu kommen. Hier solltest du vorher die Anreise zum Unternehmen planen und gegebenenfalls mehr Zeit einplanen.

Auch wenn der Weg nicht so ganz weit weg ist, kann etwas dazwischenkommen. Plan also auch hier genügend Zeit ein um, entspannt und pünktlich anzukommen.

 

Während des Vorstellungsgespräches

Wie ein Vorstellungsgespräch in der Regel abläuft

Körpersprache

Unsere Körpersprache verrät oft, was wir fühlen. Obwohl wir nicht immer das sagen, was wir denken. Viele Bewerber scheitern oft an der negativ auffallenden Körpersprache.

Das solltest du währen des Bewerbungsgespräches vermeiden:

  • Fehlender Blickkontakt
  • Arme verschränken
  • Herumzappeln
  • Schlaffe Körperhaltung
  • Schlaffer Händedruck
  • Fehlendes Lächeln (!)

Tipp: Wenn du etwas zu trinken angeboten bekommst, solltest du es immer annehmen.

Dresscode

Achte darauf, dass du dich im Vorstellungsgespräch nicht falsch kleidest. Ansonsten hast du von Anfang an schlechte Chancen. Wichtig ist:

  • Outfit an Branche anpassen
  • Outfit sollte zu dir passen
  • Du solltest dich wohlfühlen

Kluge Fragen stellen

Um im Vorstellungsgespräch einen besonders guten Eindruck zu hinterlassen, solltest du eigene Fragen stellen, die dich als hochqualifizierten Bewerber widerspiegeln. Wenn du keine Fragen stellst, signalisierst du dem Arbeitgeber Desinteresse oder Schüchternheit.

Achte darauf relevante Fragen zu stellen, die zum Gespräch und der Situation passen. Das kommt immer gut an.

 

Fazit

Mit einer richtigen Vorbereitung kannst du jedes Bewerbungsgespräch rocken und von dir und deiner Qualität als Arbeitnehmer überzeugen.